Die 3 Traffic Temperaturen

Normalerweise fragen wir nicht gleich beim ersten Treffen nach Sex. Die Erfolgsquoten werden wohl relativ gering sein.

In der Regel lernt man sich zunächst besser kennen, geht ein paar Mal aus usw. Warum sollte das im Marketing anders sein? Warum fallen Unternehmen immer noch regelmäßig mit der Türe ins Haus und versuchen kalten Traffic sofort in Kunden zu verwandeln?


Beachte bitte, dass es drei unterschiedliche "Traffic-Temperaturen" gibt und jede Stufe unterschiedlich behandelt werden sollte:


1. Kalter Traffic: Generell sind das neue Webseitenbesucher oder potenzielle Kunden, die das erste Mal mit Deinem Unternehmen in Berührung kommen. Sie haben in der Regel noch nie von Dir gehört und müssen erst einmal mit Deinem Produkt/Deiner Dienstleistung bekannt gemacht werden.


2. Warmer Traffic: Alle Menschen, die Dich bereits kennen aber noch nichts von Deinen Produkten/Dienstleistungen in Anspruch genommen haben. Ziel ist es, diese Menschen zu Leads zu verwandeln und sie durch sog. "micro-commitments" weiter entlang Deines Salesfunnels zu geleiten.


3. Heißer Traffic: Das sind alle Käufer, Menschen die bereit sind zu kaufen oder in Vergangenheit etwas gekauft haben. Dein Ziel sollte es sein hier mehr Geld zu verdienen und mehr High-Ticket Angebote zu machen.